Datum
14. Februar 2017
Autor
von Linda Sonntag
Thema
Alltägliches

Und die letzte Rose geht an...

...den Turniertrottel

Ein neuer Sattel muss es ja nicht immer sein, dass ist schon etwas abgehoben. Aber ein neues Paar Handschuhe, ein schönes Lederhalfter oder eine neue Turnierschabracke. Es gibt so tolle Alternativen zu Blumen. Vorausgesetzt der Schatz vergisst nicht wie so oft schon den Tag der Liebe.

Ist eigentlich auch egal, wer uns mit unserem Hobby nimmt, hat sowieso schon ein sehr großes Herz und eine hohe Toleranz für Schmutz.

An diesem Tag ein großes Lob und das Ziehen des Zylinders vor allen Männern und Frauen, Omas und Opas, Müttern und Vätern, Töchtern und Söhnen welche eine liebe Person unterstützen die jede erdenkliche Zeit im Stall verbringt, jeden übrigen Groschen für das Hobby opfert und das letzte saubere Hemd im Stall anzieht.

Dieses Jahr bekommt ihr die roten Rosen von uns oder aber auch auch eine volle Tüte Leckerlies für den nächsten Besuch im Stall, wenn ihr wollt…

Bildquelle: Stockata.de, © CCO Public Domain

Kommentare

Noch nicht bewertet

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden