Datum
08. Dezember 2017
Autor
von Linda Sonntag
Thema
Ausbildung

Winterserie Teil 1

Cavaletti-Training

Cavaletti gelten als eines von vielen Wundermitteln des Reitsportes, da sie vieleiseitig einsetzbar sind. Egal ob bei der Dressur-, dem Spring oder dem Vielseitigkeitsreiter, bei jungen oder routinierten Pferden – Cavalettti bieten eine tolle Abwechslung.

Bodenricks, wie Cavaletti auch genannt werden, unterstützen das Pferd dabei mehr unter den Schwerpunkt zu treten. Bei richtiger Anwendung wird die Kraft in der Hinterhand gestärkt und der Rücken vermehrt gelockert. Die Arbeit mit Cavaletti fördert körperliche und mentale Aspekte:

  • Ausdruck und Taktsicherheit
  • Trittsicherheit
  • Kräftigung und Lockerung der Muskulatur
  • Mitdenken des Pferdes
  • Stärkung der Motivation

Nicht nur für das Pferd ist die Arbeit von Vorteil, auch der Reiter kann einen großen Nutzen daraus ziehen. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt, eventuelle Ängste werden gelöst, die Aufmerksamkeit und Konzentration gefördert. Die Motivation wird durch die Abwechslung erheblich erhöht und der Sitz, sowie das reiterliche Gefühl werden verbessert.

Wir haben für euch ein paar Tipps und Übungen vorbereitet. Lasst euch selber von der Cavaletti-Arbeit faszinieren: 

Anrede

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Bildquelle: VisualHunt; ©lostinfog

Ähnliche Artikel

Kommentare

Noch nicht bewertet

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden