Datum
20. März 2018
Autor
von Linda Sonntag
Thema
Expertenforum Pferdegerecht

Lauernde Fallen beim Pferdekauf - 7 wichtige Tipps für eine rechtlich korrekte Ankaufsuntersuchung beim Pferd.

4 von 5 Sterne, 2 Bewertungen

Interview mit Uwe J. Badt / Pferde-Rechtsanwalt & Mediator (www.rechtsanwalt –tiere.de)

Rechtsanwalt Uwe J. Badt

Dieser Artikel ist exklusiv für registrierte User. Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein oder registrieren Sie sich kostenlos.

Der Pferdekauf ist häufig mit Emotionen verbunden. Das muss auch so sein. Nur wenn das Herz und der Bauch 100% Ja zu dem neuen Pferd sagen, kann es auf Dauer gut gehen. Allerdings vergessen die Käufer/innen häufig, (ich weiß wovon ich rede) dass ab einem gestimmten Preis eine Ankaufsuntersuchung unabdingbar sein sollte.

Das neue Pferd wurde bereits ins Herz geschlossen, Träume für den ersten gemeinsamen Ausritt oder die ersten Turnierstarts geschmiedet, so dass mögliche kritische Äußerungen einer Fachperson nicht mehr gehört werden möchten. Häufig haben Händler die Pferde nur kurz im eigenen Stall und wissen teilweise nicht, welche Probleme das vermeidliche Traumpferd mit sich bringt. Und sind wir mal ehrlich - nicht alle Pferdhändler haben außerdem eine weiße Weste.

Wir haben den Pferde-Rechtsexperten Uwe J. Badt zu diesem brisanten Thema befragt und wollten von ihm wissen, wie eine Ankaufsuntersuchung rechtlich korrekt ablaufen muss. Und wie wir uns als Käufer, wenn es Hart auf Hart kommt, vor versteckten Mängeln schützen können. Diese 7 praktischen Tipps sollten vor dem Pferdekauf beachtet werden, so dass im Nachhinein keine Schwierigkeiten auftreten.

Dieser Artikel ist angemeldeten Benutzern vorbehalten.

Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.
Wenn Sie noch keinen Benutzeraccount besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.

Anrede

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kommentare

4 von 5 Sterne, 2 Bewertungen

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden